“CHANGE is the end result of all true learning.”

A. EINSTEIN

SEMINARE 

Ich habe in den letzten Jahren u.a. für das GOETHE INSTITUT und für viele Deutsche Schulen im Ausland gearbeitet. 
Aktuell moderiere ich Veranstaltungen für zukünftige Schulleiterinnen und Schulleiter in Berlin (www.zas.de).
Eingeladen von Vorschulen, Grund- und Oberschulen moderiere ich Seminare zur Schulentwicklung (Team-/Leitbild-Unterrichtsentwicklung). Siehe dazu "Mit wem habe ich in den letzten Jahren gearbeitet?"

Ablauf

Meine Seminare haben einen direkten Bezug zur täglichen Praxis. Moderation und Seminardidaktik können als Modell moderner Vermittlungsformen dienen. Eine Orientierung an den Interessen/ Bedürfnissen der „Lernenden“ und Handlungsorientierung sind oberste Prinzipien meiner Arbeit. Heterogene Teilnehmergruppen halte ich für besonders interessant. 

 

Es geht mir darum, durch Verknüpfung theoretischer Grundlagen und aktueller Erkenntnisse bzw. neuer Entwicklungen, innovative Perspektiven für den pädago-gischen Alltag herzustellen. 
Jedem Seminar, jeder Fortbildung geht eine eingehende Besprechung voraus. Ziele und Inhalte werden festgelegt, Zeiten und Organisationsformen abgesprochen.  

Mit wem habe ich in den letzten Jahren gearbeitet?

2021

  • Aktuell - (Online)Seminare zur Ausbildung von SchuleiterInnen (ZAS): Schule leiten, Zeit- und Selbstmanagement, Unterrichtsentwicklung, Hospitation und Unterrichtsnachbesprechung (siehe dazu www.zas-fortbildung.de)
  • Online Seminar zum Classroom Management und Unterrichtsplanung

2020

  • Bilinguale Schule WilhelmstadtSchule, Berlin "Unterrichtsentwicklung-Aktuelle Positionen der Didaktik"
  • Diverse (Online) Seminare für angehende SchulleiterInnen (ZAS) zu den Themen Leitung, Unterricht und Management (siehe oben)
  • Berlin Bilingual School, Weinstr.: Mission-Differentiation-Assessment and Personalised Learning: Teaching Today

2019

  • Deutsche Schule Tokio/Yokohama - Seminar für Leitungsmitglieder an Deutschen Schulen in Asien (REFO Workshop)
  • Deutsche Internationale Schule Changchun/China - Seminar zur Teambildung und zur Unterrichtsentwicklung.
  • Deutsche Schule Sydney/Australien - Seminar "Systematische Schulentwicklung" für die Mitglieder der Steuergruppe
  • Deutsche Schule Sydney/Australien - Seminar zum Konzept "Teamteaching" 
  • GOETHE INSTITUT Paris/Frankreich - Kick off Speech, Tagung der     

      Deutschlehrer in Frankreich: Überblick "The Next Big Thing is Education"

  • Evangelische Schule Babelsberg: Elternseminar - "Zukunft der Bildung"
  • Evangelische Schule Frankfurt/Oder: Medienkonzeption u. Schulentwicklung

Veröffentlichungen

Schulinternes Curriculum. Deutsche Internationale Schule Changchun/China.

German School Association Changchun (Hg.). ISBN 978-3-00-062473-5. Changchun 2019

  

Selbstmanagement, Lernen und Systementwicklung - eine permanente Aufgabe für Menschen in Führungsverantwortung. In: Schulleitung heute.11. Jg.08/2017

 

Fachliches und sprachliches Lernen im bilingualen Kontext - Die Eingangsklasse an der John-F.-Kennedy-Schule Berlin.In: Haatja,K./Wicke,R. ( Hg.): Integriertes Lernen in der Zielsprache Deutsch. München 2015
 

Selbstmanagement, Lernen und Systementwicklung - eine permanente Aufgabe für Menschen in Führungsverantwortung. 

In: Schulleitung heute.11. Jg.08/2017

 

Unterrichtsbesuche und Nachbesprechungen. In: Schulleitung heute. März 2017 (7.Jahrg.)

 

Unterrichtsbesuche als Aufgabe der Schulleitung. In Schulleitung heute. (10. Jg.) 2015 

 

Zur Debatte um die Inklusion. Fragen eines (mit)denkenden Schulleiters. In: Deutsche Lehrer im Ausland Nr. 4, 62. Jahrgang, Dezember 2015 

 

 

HandreichungenQualitätsrahmen für Kindergarten und Vorschule. HG: GOETHE INSTITUT e.V. Bildungskooperation Deutsch. München 2014

 

Qualitätsrahmen für Kindergarten und Vorschule. HG: GOETHE INSTITUT e.V. Redaktion Beate Widlok. München 2013

 

Rollen im Kooperativen Lernen - ein Erfahrungsbericht. In: Fremdsprache Deutsch (Hueber Verlag) Heft 41/2009
 

Frühes Sprachenlernen und „Lesen durch Schreiben“. „Ain Llunge mit Laterne“. In: Begegnung, Deutsche Schulische Arbeit im Ausland, Heft 1/2005

 

Schulkarneval auf der Straße. In: Die Grundschulzeitschrift, Erhard Friedrich Verlag, Heft 131/2000

 

Bilderkonsum-Konsumbilder. Eine didaktische Präsentation der Verbraucherzentrale NRW im Internet (über den Bildungsserver des Landes NRW). Thematik: Kinder/Jugendliche und Werbung: lern line. Im Netz seit 8/2000

 

Spielpause. In: Die Grundschulzeitschrift, Erhard Friedrich Verlag, Heft 125/Juni 1999

 

Elternmitarbeit intensivieren. In: Grundschule, Westermann Verlag, Heft 3, März 1999

 

Das Bildungssystem in Norwegen. In: Pädagogik, Beltz Verlag, Heft 1/1999

 

Die Weihnachtswerkstatt. In: Die Grundschulzeitschrift, Erhard Friedrich Verlag, Heft 119/Nov. 1998

 

Erkundungsgänge eröffnen Freies Arbeiten. In: Bartnitzky,H./Christiani,R.: Die Fundgrube für Freie Arbeit, Cornelsen Verlag, Berlin 1998

 

Ein Zeichen setzen: Arbeitsruhe – Flüsterzeit – Stillezeit.In: Bartnitzky,H./Christiani,R.: Die Fundgrube für Freie Arbeit, Cornelsen Verlag. Berlin 1998

 

Freundschaft. Eine Unterrichtsreihe im zweiten Schuljahr.In: Grundschule, Westermann Verlag. Heft 6/1996

 

Zur Polemik um den „Offenen Unterricht“.In: Der deutsche Lehrer im Ausland, Schroedel Verlag, Heft 3/1996

 

Freiarbeit. Mitarbeit am Themenheft „Primar“. Zeitschrift für Deutsch als Fremdsprache im Primarbereich. Hg.: Goethe Institut München, Verlag Dürr und Kessel, Heft 6/April 1994

 

Wochenplanunterricht an Deutschen Auslandsschulen.Chance für Schüler – Herausforderung für LehrerInnen. In: Der Deutsche Lehrer im Ausland, Schroedel Verlag, Heft 3/1993

 

 

 

Galerie

Schau dich in meiner Galerie um und bekomme ein Gefühl für meine Arbeitsweise. Alle Bilder wurden in meinen Seminaren gemacht.

Möchtest du mehr wissen?

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.